Kina karo

logo-finalIm Jahr 1928 interessiert sich André Carreau, ein Einheimischer aus dem malerischen Dorf Fabrezan in den Corbières, für die medizinischen Eigenschaften des Chinins. Damit entwickelte er einen authentischen und erfrischenden Aperitif. Mit den Flaschen in der Hand ging er mit seinen Freunden zum Pétanque spielen. Dieser Aperitif fand Anklang und der erste Kina Karo war geboren.

Im Jahr 2020 haucht Aurélien Carrelas diesem authentischen Rezept neues Leben ein. Er kreiert einen bittersüßen Aperitif auf der Grundlage des alten Rezepts. Aber mit einem neuen Look.

Das Haus Kina Karo ist ein Unternehmen, das der okzitanischen Handwerkskunst Tribut zollt. Mit einer guten Vision des Konsums und einer verantwortungsvollen Ethik.

 

 

Zeigt alle 2 Ergebnisse

Zeigt alle 2 Ergebnisse