Veröffentlicht am - Schreiben Sie einen Kommentar

Was ist ein guter Gin?

Die Merkmale eines guten Gins

Es gibt freilich mehrere Möglichkeiten, einen guten Gin von einem schlechten zu unterscheiden:

  1.  Zutaten: Hochwertige Zutaten wie Wacholderbeeren, Kräuter und Gewürze sind wichtig. Denn ein schlechter Gin kann künstliche Aromen und Zusatzstoffe enthalten.
  2. Destillationsverfahren:  Die Destillateure achten auf jedes Detail des Prozesses. Ein schlechter Gin kann nachlässig destilliert werden. Das kann zu einem unangenehmen Geschmack führen.
  3. Qualität des Geschmacks: Ein ausgewogener und raffinierter Geschmack ist das A und O. Hier kommen die verschiedenen Kräuter und Gewürze voll zur Geltung. Ein schlechter Gin kann einen scharfen oder künstlichen Geschmack haben.
  4. Kennzeichnung: Klare Informationen über die verwendeten Zutaten sind ein Qualitätsmerkmal. Bei einem schlechten Gin können die Angaben auf dem Etikett vage oder irreführend sein.
  5. Reputation: Recherchieren Sie über die Marke und ihren Ruf. So können Sie sich anhand von Bewertungen ein Bild von der Qualität des Gins machen.

Analyse von OXXiTAN

OXXiTAN ist ein Gin, der für seinen einzigartigen und innovativen Charakter bekannt ist. Was ihn von herausragender Qualität macht, ist, dass die örtliche Schäferin des Dorfes Albas in den Corbières selbst alle Kräuter in der Natur pflückt. In der Tat ist sie eine Spezialistin in der Identifizierung und Konservierung der Kräuter. Denn sie kennt die richtigen Stellen zum Pflücken. So erfüllt OXXiTAN durch seine hochwertigen Bio-Zutaten die Eigenschaften eines guten Gins.

Darüber hinaus ist OXXiTAN für sein sorgfältiges Destillationsverfahren und sein komplexes Geschmacksprofil bekannt. Damit eignet sich der Gin für Liebhaber, die einen modernen Twist und ein einzigartiges Geschmackserlebnis suchen.

Außerdem ist die Flasche sehr schön und modern mit einer klaren Etikettierung. Das unterstreicht die hervorragende Qualität noch mehr.

Schlussfolgerung:

Anhand seiner Eigenschaften können wir also sagen, dass OXXiTAN alle Qualitätsstandards erfüllt. Mit seinem einzigartigen Geschmacksprofil und den hochwertigen Zutaten hebt sich dieser Gin ab und ist für Liebhaber innovativer und geschmackvoller Gins auf jeden Fall einen Versuch wert.

Entdecken Sie die OXXiTAN Littoral und die OXXiTAN Les Remparts und lassen Sie sich von diesem köstlichen Gin verführen!

Einige klassische und einige überraschende Zubereitungen:

  1. Mit Tonic: Mixen Sie diesen Klassiker, indem Sie OXXiTAN mit Tonic Water und eventuell einer Limetten- oder Zitronenscheibe als Garnitur mischen.
  2. Mit Martini: OXXiTAN mit trockenem Wermut mischen. Wahlweise eine Olive oder eine Zitronenspalte als Garnitur hinzufügen.
  3. Sorbet: Stellen Sie ein erfrischendes Sorbet her, indem Sie OXXiTAN mit Zitronensaft, Zucker und Wasser mischen und zu einem leckeren Dessert einfrieren.
  4. In einer Marinade: Verwenden Sie OXXiTAN als Marinade für Fleisch, Fisch oder Gemüse, um Ihren Gerichten eine zusätzliche Dimension des Geschmacks zu verleihen.
  5. In einer Sauce: Kombinieren Sie OXXiTAN mit Sahne, Brühe und Kräutern Ihrer Wahl. Und servieren Sie diese Sauce zu Fleisch, Fisch oder Nudeln.
  6. Gelee: Stellen Sie ein überraschendes Gelee her, indem Sie OXXiTAN mit Gelatine, Zucker und etwas Fruchtsaft vermischen. Und servieren Sie dieses Gelee als Beilage oder als Teil eines Desserts.
Veröffentlicht am - 2 Kommentare

Der 35. Weihnachtsmarkt von Leuven

Der 35. Weihnachtsmarkt von Leuven

Der 35. Leuvener Weihnachtsmarkt war in vielerlei Hinsicht wieder ein Erfolg. Sowohl für die Standinhaber als auch für die Organisatoren. Es gab etwas zu feiern, denn vom 35-jähriges Jubiläum des Leuvener Weihnachtsmarktes wurde eine längere Ausgabe gemacht. Diesmal von Donnerstag, dem 7. bis 21. Dezember, war wieder jeder auf beiden Plätzen willkommen. 

Was die Besucherzahlen angeht, steht Leuven gut da, denn bei jeder Ausgabe wird die 800.000er-Marke leicht überschritten. Auch in diesem Jahr war "Bonjour, la douce France" auf dem Herbert-Hoover-Platz vertreten, und zwar in Begleitung von "Nun, komm Keramiken" von Baal. Unser Stand befand sich wieder am selben Ort, wenn auch diesmal in einem neuen Gewand. 

Neue handwerkliche Produkte aus Südfrankreich

Nicht nur ein neuer Look, sondern auch die neuesteund manchmal haben noch nie da gewesene handwerkliche südfranzösische Produkte ihren Platz. Deshalb haben wir in diesem Jahr den Verkostungstisch in den Mittelpunkt gestellt, damit jeder "etwas Süßes" oder "etwas Herzhaftes" probieren konnte. Es war für jeden etwas dabei. Beim letzten Weihnachtsmarkt 2022 haben wir festgestellt, dass viele Besucher auf der Suche nach spezifischen und typisch französischen Produkten waren. Dem haben wir Rechnung getragen und versucht, diese nach Möglichkeit mitzubringen. 

Taste zum Starten der Verkostung am Degustationstisch

Hohe Nachfrage nach handwerklichen Produkten aus Südfrankreich

Die Nachfrage nach handwerklich hergestellten südfranzösischen Produkten ist deutlich im Steigen begriffen. Die Klassiker wie reine Cassoulet von konfierter Ente der Familie Tardieu aus Castelnaudary und Schafspastete sind sehr beliebt. Aber auch Tapenaden, Trüffelprodukte, die vielen Bio-Pasteten, alle Arten von Senf und viele Tafeloliven sind gefragt. Ganz zu schweigen davon, wie lecker das Popcorn mit Steinpilzen als Aperitif tatsächlich ist. Was uns besonders aufgefallen ist, ist, dass viele Besucher heute auf der Suche nach nachhaltigen Produkten sind. Viele fragen nach der Herkunft des Produkts und der Geschichte dahinter.

Schön, Sie wiederzusehen

In der Zwischenzeit war es schön, alle wiederzusehen. Angefangen bei unseren direkten Nachbarn und den anderen Standbetreibern auf demselben Platz, die ihre Waren ausstellten. Und natürlich die Organisatoren der 35. Ausgabe. Die vielen Interessierten, die auf der Suche nach dem guten französischen Essen oder dem Handwerk waren, das auf sie wartete. Viele, die auf der Suche nach einem Geschenk zum Jahresende waren und bei "Bonjour la douce France" fündig wurden. Auch diejenigen, die nur gekommen sind, um Hallo zu sagen. Oder diejenigen, die am Vortag eingekauft hatten und zurückkamen, um schnell noch etwas zu kaufen. Alte Freunde, die einen Glühwein anboten und es sich gemütlich machten. Und vor allem diejenigen, die spontan zum Helfen kamen. Christel, Jan, Yolande, Filip, Karen, Geert und Luna. Es war schön, euch wiederzusehen. Merci beaucoup!

Veröffentlicht am - Schreiben Sie einen Kommentar

Das Cassoulet von Castelnaudary

Cassoulet de Castelnaudary

Eine traditionelle Veranstaltung

Das Fest des Cassoulet von Castelnaudary ist eine traditionelle Veranstaltung, die jährlich findet im Süden Frankreichs statt. Dieses Jahr hatte ich das Vergnügen, an diesem außergewöhnlichen Festival teilzunehmen und bei den Feierlichkeiten dabei zu sein. Als Webshop, der auf handwerkliche Produkte aus Okzitanien spezialisiert ist, war ich natürlich begeistert, an diesem viertägigen Fest teilzunehmen. Es ging darum, die reichen kulinarischen Traditionen und köstlichen Delikatessen zu entdecken, die diese Region noch zu bieten hat.  

Als ich in Castelnaudary ankam, wurde ich sofort in eine festliche Atmosphäre getaucht. Es war extrem heiß, aber das hielt die Organisatoren und die vielen Besucher nicht davon ab, da zu sein. Die Straßen waren mit bunten Fahnen geschmückt, und in der Luft lag der köstliche Geruch des Gerichts "Cassoulet". Auf den vielen Plätzen und in den Seitenstraßen gab es zahlreiche Stände, an denen lokale Erzeuger ihre handwerklichen Produkte vorstellten. Ob man nun frischen Käse, Honig, Wein oder Wurstwaren suchte, man konnte alles finden. Während die Markthändler ihre Produkte anpriesen, zog die jährliche Prozession durch die südfranzösische Stadt. 

Cassoulet de Castelnaudary
Cassoulet de Castelnaudary

Der Höhepunkt: das echte Cassoulet

Der Höhepunkt der Party war natürlich die Cassouletein köstliches Gericht, das symbolisch für die Region steht. Dieses reichhaltige Gericht aus weißen Bohnen, das mit Kräutern, Bohnen, konfierter Ente, Schweinefleisch und Wurst zubereitet wird, ist eine wahre Geschmackssensation. Ich kann mit Gewissheit sagen, dass es dem Ruf von Castelnaudary als "Hauptstadt des Cassoulet" mehr als gerecht wird. Die Aromen waren so voll und intensiv, dass sie meine Erwartungen übertrafen. Das Geheimnis liegt in den lokal ausgewählten Zutaten und dem Kochverfahren, das eine perfekte Harmonie der Aromen gewährleistet. 

Neben dem köstlichen Essen gab es auch zahlreiche Aktivitäten zu genießen. Es gab traditionelle Tanzvorführungen, Live-Musik und sogar Wettbewerbe wie Laufwettbewerbe und Attraktionen für Kinder. Sie konnten an einer Tour durch die umliegenden Weinberge teilnehmen oder eine Bootsfahrt auf dem schönen Canal du Midi machen, der durch die Stadt führt. Castelnaudary läuft. 

Als Webshop, der sich auf handwerkliche Produkte spezialisiert hat, war ich beeindruckt von der Leidenschaft und dem Engagement der lokalen Produzenten. Viele von ihnen waren stolz darauf, ihre Produkte zu präsentieren und erklärten gerne die traditionellen Herstellungsmethoden. Es war großartig zu sehen, wie diese Menschen ihr handwerkliches Wissen von Generation zu Generation weitergeben.

Cassoulet de Castelnaudary
Cassoulet de Castelnaudary
Cassoulet de Castelnaudary
Cassoulet de Castelnaudary

Nach einem Tag voller kulinarischer und kultureller Unterhaltung schloss ich mein Abenteuer mit dem Kauf einiger handwerklicher Produkte ab. Von köstlichem Ziegenkäse über wunderschöne "Cassole"-Keramik bis hin zu handwerklich hergestellten Duftkerzen - die Auswahl war überwältigend. Ich fühlte mich privilegiert, dieses exklusive Ereignis mit den Besuchern dieses Webshops teilen zu können.

Hervé.

Veröffentlicht am - Schreiben Sie einen Kommentar

Der 14. Juli irgendwo in l'Occitanie

Der 14. Juli irgendwo in Südfrankreich. An diesem Tag sind die französischen Feiertage und es ist wieder Zeit zum Feiern. Während sich viele an der wichtigsten französischen Tradition erfreuen, gibt es beliebte Feuerwerksshows organisiert. Meistens am Strand, am Ufer eines Flusses oder auf einer Terrasse eines Cafés. Der 14. Juli irgendwo in Okzitanien, waren Sie dieses Jahr dabei? 

Die meistbesuchten Städte sind Paris, Versailles, Bordeaux, Nantes, Lyon, Marseille, Toulouse, Straßburg und auch näher an uns Carcassonne. In der Stadt mit der größten Zitadelle Europas findet eines der beliebtesten Feuerwerke statt. Normalerweise suchen wir uns dann einen guten Platz auf einer der beiden Brücken des Forts: die Pont-Neuf oder der Pont-Vieux. Diese Brücken trennen die Bastide Saint-Louis von der mittelalterlichen Stadt. Die Feuershow beginnt normalerweise um 22.30 Uhr. 

Dieses Jahr wollten wir jedoch näher an unser Zuhause heranrücken, um dieses wichtige französische Fest auf eine andere Art und Weise zu feiern. Diesmal in Miniatur und ohne Feuerwerk, aber genauso gemütlich. Der Bürgermeister lud das ganze Dorf zu einem köstlichen Abendessen auf dem Place du rond in Coustouge ein. Dieses wurde nach alljährlichem Brauch von einem örtlichen Gastronomen zubereitet. Natürlich werden die Gerichte nur auf altmodische Art und Weise mit lokalen Produkten zubereitet. Dieses Jahr gab es Tintenfisch aus dem Mittelmeer, ergänzt mit lokalen Produkten. Weine.

Place du rond 1

Alle "Coustougeois et Coustougeoises" und auch Touristen, die zu dieser Zeit ein Ferienhaus mieten, sind zu diesem Fest willkommen. Der Maire des Dorfes und seine Stadträte organisieren es mit voller Hingabe. Die Buvette ist bei einer solchen Gelegenheit nicht undenkbar, um das Fest zu eröffnen.

Nach der Rede des Bürgermeisters konnte das Abendessen beginnen, auf das sich fast alle Anwesenden gefreut hatten.

Veröffentlicht am - Schreiben Sie einen Kommentar

Rekordbeteiligung bei lokaler Paella-Party

Unter dem Kirchturm des okzitanischen Dorfes Coustouge in der Region Corbières wird alljährlich von einem Paella-Schmaus. Wie in diesem Jahr und in den Jahren zuvor werden jedes Mal lange Tische aufgestellt, um die Gäste unterzubringen. Allerdings zählten die Organisatoren und Küchenchef Léon in diesem Jahr nur 250 Plätze. Ein absoluter Besucherrekord für die lokale Paëlla-Party. Natürlich die "Coustougeois", aber auch Gäste aus den umliegenden Dörfern und natürlich die vielen Urlauber, die sich an den Tisch geschoben haben. Das Ende des Tages war etwas kühl, die "tramontane" hatte sich auch eingeladen, aber die hohen Häuser und die gute Laune schützten die Tische vor den vielen Windböen. Deshalb hatte jeder vorsichtshalber eine Jacke für den Abend mitgebracht.

Das ganze Jahr über spricht man von diesem traditionellen Gericht, das von Vater zu Sohn weitergegeben wird. A lecker Paëlla reichhaltig gefüllt mit Zutaten aus dieser Region sowie aus dem nahe gelegenen Mittelmeer. 

Klicken Sie auf das erste Foto der Soirée paëlla

Wie üblich begrüßen sich alle mit einer "Buvette", bevor sie sich zu Tisch begeben. Ein Salat als Vorspeise darf nicht fehlen, bevor man sich an der lang ersehnten traditionellen Paëlla labt.

Klicken Sie hier, um ein Foto der Soirée paëlla zu sehen
Klicken Sie hier, um ein Foto der Soirée paëlla zu sehen
Klicken Sie hier, um das Foto von Soirée paëlla zu sehen
Klicken Sie hier, um das Foto von Soirée paëlla zu sehen

Ein donnernder Applaus für die fleißige Familie "Pailhiez", die dafür gesorgt hat, dass dieses Fest 2023 wieder einmal unvergesslich war!

Und für den Rest des Abends übernahm das Veranstaltungsorchester Axurit bis in die späten Stunden....

Veröffentlicht am - 2 Kommentare

Leuvener Weihnachtsmarkt 2022

Bonjour la douce France war auf dem Weihnachtsmarkt Leuven 2022

Es war eine großartige Gelegenheit, den Einwohnern von Leuven und den Anwohnern unsere mitgebrachten okzitanischen Naturprodukte vorzustellen. Es ging um mehr als nur den Verkauf dieser Produkte. Gerne gaben wir ihre Herkunft mit einigen Erklärungen und Fotomaterial der südfranzösischen Produzenten an. Um die Sache aufzupeppen, haben wir einige Verkostungen vor Ort durchgeführt. Dazu gehörten herzhafte Oliven, Tapenaden und Popcorn mit Cèpes aus der Region Minervois. Aber auch die süßen, handwerklich hergestellten Konfitüren sowie einige Kräutermarmeladen aus der Region Corbières dürften viele Besucher begeistern.

Zeitweise war es ohnehin ziemlich kalt, aber das war vielen egal. Nachdem wir 2 Jahre lang nicht mehr auf einem Weihnachtsmarkt waren, freuten sich offenbar alle darauf, wieder über den Markt zu schlendern. Nicht nur die Besucher haben sich darauf gefreut. Die zahlreichen Stände auf dem Ladeuze und dem Herbert-Hoover-Platz freuten sich, wieder dabei zu sein.

Für "Bonjour la douce France" war es das erste Mal, dass sie teilnahmen. zu Der 34. Leuvener Weihnachtsmarkt. Es war eine erfolgreiche Mission, mit all diesen Waren nach Norden zu fahren und sie dort zu verteilen. Es ist wichtig für uns, das Alltägliche zu zeigen und zu verkaufen. So bieten die zahlreichen südfranzösischen Händler auf den lokalen Märkten jede Woche ihre Naturprodukte an.

Bonjour la douce France am Herbert-Hoover-Platz

Wir sind sicher, dass wir beim nächsten Weihnachtsmarkt wieder mit allem, was lecker und gesund ist, dabei sein werden. Auf dem Leuvener Weihnachtsmarkt haben wir viel gesehen und gehört, was die Besucher suchten, aber auch nicht wussten. Die Menschen suchten nicht nur nach dem, was für sie selbst wichtig war, sondern auch, um ihre Lieben zu erfreuen. Wir haben also bereits damit begonnen, unser Angebot zu erweitern. Ein Abschnitt mit neue Produkte aus Okzitanien oder dem ehemaligen Languedoc-Roussillon hat bereits begonnen. 

"Bonjour la douce France" - vielen Dank, Leute!

Zunächst einmal möchten wir dem Sekretariat dafür danken, dass es uns die Möglichkeit zur Teilnahme gegeben hat. Die Organisation lief gut und verdient Lob. Wir möchten den vielen Freiwilligen danken, die sich bereit erklärt haben, bei der Durchführung dieser 12 Tage zu helfen. Dankeschön Cristel und Jan, Yolande und Filip und Nancy für ihre Bereitschaft, die Kälte zu ertragen und spontan zu helfen. Danke an die vielen guten Freunde, die uns mehrmals zu einem Gespräch besucht haben. Ebenso wie die vielen Kunden, die ihr Interesse bekundet haben, und diejenigen, die unseren Stand mehr als einmal besucht haben. 

Wir wünschen allen im Voraus ein glückliches und gesundes Jahr 2023!

Veröffentlicht am - Schreiben Sie einen Kommentar

Trophäe Groupama Méditerranée pro 2022

groupama trophée pro 2022

Die Trophäe Groupama Méditerranée pro 2022. Mit ihren Werten auf Gegenseitigkeit und ihrer Präsenz in ganz Frankreich fördert die Groupama die Initiativen der kleinen Unternehmen. So tragen sie durch ihre Aktivitäten zur territorialen Dynamik bei.
Wie? Seit mehreren Jahren ruft Groupama die "Trophée Pro" ins Leben, einen Wettbewerb, der Handwerker, Händler, Dienstleister... belohnt, die sich durch nachhaltiges oder innovatives Handeln auszeichnen.

Wer kann gewinnen? Unabhängig davon, ob Sie Mitglied von Groupama sind oder nicht, können Sie sich für die Trophée Pro als Freiberufler bewerben (Handwerker, Händler, Dienstleister, Webshop, freie Berufe, Cafés-Hotels-Restaurants, Start-ups...) und bis zu 10 Personen beschäftigen.

Nach welchen Kriterien? Eines der wichtigsten Kriterien: die Investitionen Ihres Unternehmens in die lokale Entwicklung und nachhaltiges Engagement im Leben des Territoriums. Die Innovationscharakter Ihrer Tätigkeit, die Aufmerksamkeit, die den Auswirkungen auf die Umwelt. Und auch die Schaffung von Arbeitsplätzen in Ihrer Region ...

Der Finalist Bonjour la douce France gratuliert dem Gewinner "Culo" des Groupama Méditerranée pro 2022 Pokals. Das Unternehmen CULO aus Cuxac-d'Aude ist der rechtmäßige Gewinner dieser spannenden Trophäenausgabe! Wir bedanken uns bei Groupama Méditerranée für unsere Teilnahme und freuen uns sehr, dass wir das Finale erreicht haben! Herzlichen Dank!

"Petites entreprises, venez vivre une grande aventure!"

Veröffentlicht am - Schreiben Sie einen Kommentar

Häufig gestellte Fragen

Transport

Dies ist der Abschnitt für häufig gestellte Fragen, aber haben Sie noch weitere Fragen? Zögern Sie nicht, fragen Sie einfach! 

  • Versendet Bonjour la douce France seine Produkte und Geschenke auch ins Ausland?

Ja, bisher bieten wir den Versand außerhalb Frankreichs nach Belgien, Deutschland, Italien, Luxemburg, in die Niederlande und nach Spanien an. Je nach Versandland rechnen Sie bitte mit einer durchschnittlichen Versanddauer von 2 bis 4 Tagen. Die Versandfrist beginnt, sobald die Bestellung vorbereitet ist.

  • Bietet der Shop neben gebündelten Lieferungen auch Expresslieferungen an?

Wir versuchen, jede Sendung so weit wie möglich zu bündeln, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Deshalb haben wir die Versandtage aufgeteilt und über die gesamte Arbeitswoche verteilt. In dringenden Fällen kann eine Lieferung in Frankreich natürlich innerhalb von 24 Stunden erfolgen. Und innerhalb von 48 Stunden ist eine Expresslieferung ins Ausland möglich.

  • Was ist das maximale Gewicht der Sendung?

Es gibt keine Mindest- oder Höchstbeträge für Ihre Aufträge. Wenn Ihre Bestellung jedoch mehr als 15 Kilo wiegt, sollten Sie Kontakt Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um die beste Liefermethode zu finden.

Nachstehend finden Sie eine Übersicht über unsere Transportpartner. Wählen Sie diejenige, die am besten zu Ihnen passt!

Veröffentlicht am - 7 Kommentare

Bienvenue | Willkommen

Willkommen auf unserem Blog


Ich bin froh, dass Sie hier sind. Sie können mich Hervé nennen, das ist einer von vielen Spitznamen, oder Herwig, das ist mein Vorname. Wie auch immer, ich bin ein Unternehmer aus der Aude, Occitanie. Ich habe diesen Blog im Jahr 2021 auf der Grundlage des Konzepts Bonjour la douce France gestartet. Dies ist ein Webshop mit hauptsächlich französischen Naturprodukten und französischen Delikatessen. Jetzt leben wir in einem verschlafenen Dorf am Rande eines Naturschutzgebietes. Und nicht weit von den Städten Lézignan-Narbonne. Die Arbeit an diesem Blog ist eine Vollzeitbeschäftigung. Dies mit der Idee, rein zu essen und gesund zu leben und dies mit euch zu teilen. Ich liebe meine Arbeit!.

Herve

Ich esse gerne so viel

Sie sollten wissen, dass ich völlig besessen vom Essen bin. Etwas, das wir alle jeden Tag tun. Aber ich spreche nicht davon, was wir aufwärmen und schnell irgendwo hin mitnehmen können. Nein, es geht mehr darum, was wir essen und woher es kommt. Ja, die Herkunft ist wichtig und vor allem, wie sie für uns zubereitet wird. Ich hoffe, die Fotos inspirieren Sie dazu, sich in die Küche zu stellen und ein leckeres, gesundes Essen zu kochen.

Risotto mit schwarzem Trüffel
Geschmack Risotto mit schwarzem Trüffel

Gutes Essen in guter Gesellschaft

Vor allem liebe ich das Essen, vor allem in guter Gesellschaft. Gutes Essen in guter Gesellschaft - was kann es Schöneres geben?

Ich bin der Meinung, dass Kochen Spaß machen und die Rezepte flexibel sein sollten. Deshalb habe ich mich entschieden, nicht ständig Fleisch zu essen und mich mit leckeren vegetarischen Gerichten abzuwechseln. Daher die verschiedenen Kategorien von lokalen Produkten, die Sie auf Bonjour la douce France finden können. Jeden Tag zubereitete Mahlzeiten ohne Zusatzstoffe essen zu können? Wir glauben an den Verzehr von Vollwertkost, nicht wahr? Denn das sind Lebensmittel, die so nah wie möglich an der Quelle sind. Aber ich bin auch ein überzeugter Anhänger des gelegentlichen GenussesHör zu! Und ich lache so oft wie möglich mit Freunden bei einem Snackberry und einem Drink.

In diesem Blog geht es um gutes Essen, um ein echtes und nachhaltiges Leben, das die Sinne erfreut und den Körper nährt.

Entdecken Sie den Aperitif KINA KARO!